BayernAtlas

>

BESUCHERZÄHLER

Besucher:2247588
Heute:35
Online:1

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf den Internetseiten des SPD Kreisverbandes Straubing-Bogen! Hier finden Sie Aktuelles und Interessantes rund um unsere politische Arbeit in unserer Heimatregion.

Wenn Sie eine Frage haben, nutzen Sie doch einfach das Kontaktformular. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und grüße Sie herzlichst

Ihr Martin Kreutz | SPD-Kreisvorsitzender

 

17.04.2021 in Allgemein von SPD Konzell

Aus der SPD-Kreistagsfraktion:

 
Mit Sozialraumanalyse jetzt auch arbeiten“
SPD-Kreistagsfraktion informiert sich - „Ergebnisse aktiv umsetzen“ -  Perspektiven für junge Menschen schaffen

Straubing-Bogen: Von vielen sehnlichst erwartet liegt die Sozialraumanalyse für den Landkreis Straubing-Bogen seit Ende vergangenen Jahres nun vor. Die SPD-Kreistagsfraktion nahm dies zum Anlass, Mara Wennzinger als zuständige Sachbearbeiterin des Landratsamtes zu ihrem online-Treffen vergangenen Mittwoch einzuladen.

15.04.2021 in Allgemein von SPD Konzell

„Online-Treffen sind nur Ersatz auf Zeit“

 

SPD-Ortsverein trifft sich erstmals online – „wünschen uns mehr Transparenz“

Eine völlig neue, aber durchaus positive Erfahrung für die meisten teilnehmenden Mitglieder war die Videokonferenz der SPD Konzell vergangenen Sonntagabend. Zwar könne diese Form die persönlichen Treffen bei herkömmlichen Versammlungen nicht ersetzen. In der jetzigen Situation sei sie aber ein guter Ersatz, sich persönlich auszutauschen, für politische Diskussionen und zur Weitergabe von Informationen.

11.04.2021 in Adventskalender von SPD Konzell

Gemeinderatssitzung am 7.4.21- Ungewöhnlicher Verlauf

 




Unumstritten wurde in der Gemeinderatssitzung vergangenen Mittwoch allen Bauangelegenheiten das Einvernehmen erteilt. Ebenso wurde dem ermittelten Feuerwehrbedarf für das Jahr 2021 zugestimmt. Zum Vorgehen der Küchenerweiterung im Kindergarten gibt es weiterhin Beratungsbedarf. Dem Vorhaben der Deutschen Telekom, zur Verbesserung der Mobilfunkabdeckung (G4) in Gossersdorf einen Sendemast in der Nähe vom Ortseingang Auggenbach zu errichten, bestand ebenfalls Einverständnis.

Ungewöhnlich aber war das Vorgehen zu unserem Geschäftsordnungsantrag, die nichtöffentlichen Punkte zur Entwicklung der Haid und zur Baugebietserweiterung Haid II zumindest teilweise öffentlich zu behandeln. Die öffentliche Sitzung wurde dazu unterbrochen, die Besucher mussten den Raum verlassen. Unser Antrag wurde dann leider mehrheitlich abgelehnt und die Punkte wurden wieder einmal nicht öffentlich behandelt.





11.04.2021 in Adventskalender von SPD Konzell

Online-Treffen

 

Kommenden Sonntag, 11. April 2021 um 19.30 Uhr treffen sich die Mitglieder der SPD-Konzell erstmals per Videokonferenz. Weil die derzeitigen Einschränkungen keine Präsenzversammlungen ermöglichen, wird dieser Weg zu gemeinsamen Gesprächen gewählt. Nicht nur politische Themen sollen dabei diskutiert werden. Auch der persönliche Austausch und die Erfahrung mit diesem neuen Medien ist den Teilnehmenden wichtig. Je nach Interesse wird über Themen aus dem Gemeinderat informiert. Auch zukünftige Projekte und die im September anstehende Bundestagswahl sollen erörtert werden.

23.03.2021 in Kreistagsfraktion

Kreishaushalt 2021 - Rede des Fraktionsvorsitzenden Martin Kreutz

 

Haushaltssitzung des Kreistags im Landkreis Straubing-Bogen am Montag, den 22.03.2021

Rede von Martin Kreutz, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion

Anrede

Sehr geehrter Landrat Laumer, liebe Mitglieder des Kreistages,

meine sehr geehrten Damen und Herren.

Einleitung Externe Rahmenbedingungen

In den Ausführungen von Landrat Laumer wurde ja ein grober Überblick über die diesjährige Haushaltssituation des Landkreises Straubing-Bogen gegeben. Ich werde mich deshalb nicht in Breite äußern, sondern auf einige Schwerpunkte, die der SPD-Kreistagsfraktion dieses Jahr und auch in den vergangenen Jahren, zum Teil Jahrzehnten, wichtig waren, versuchen zu beschränken.

Die äußeren Bedingungen auf Grund der Corona-Pandemie sind nicht einfach für die Kommunen und in unserem Fall für die Kliniken im ländlichen Raum. Selbst bei vollmundigen, nicht gehaltenen Versprechen unseres Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, dass alle Kliniken unterstützt werden, da sie einen sehr großen Beitrag geleistet hatten.

--

Etwas weg vom Kreishaushalt, aber es bietet sich hier einfach an: Bei solchen erratisch handelnden Personen wie Bundesgesundheitsminister Spahn muss auf allen Ebenen und über alle Wege politischer Druck gemacht werden. Und mich freut es, dass der gesamte Kreistag hier immer zusammengestanden ist. Wie auch auf Landesebene, wenn Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sich bei den Flutpoldern vergaloppiert zu Gunsten von Regensburg. Und wie hoffentlich heute bei einer Resolution zum Thema C.A.R.M.E.N am heutigen Tag.

--

Die SPD-Kreistagsfraktion legte bei der Aufstellung dieses Haushalts vor allem auf folgende Punkte großen Wert und verzichtet für dieses Jahr auf kostenträchtige Anträge zum Beispiel beim Sozialen Wohnungsbau:

  1. Eine Balance zwischen Landkreis und Gemeinden beim Thema Umlage

  2. Ein Weiterfortschreiben der Digitalisierung

  3. Das Finanzieren und Durchführen unserer vieler geplanter Maßnahmen im Hochbau in den nächsten Jahren

  4. Erhalt und Investitionen in die Kreiskliniken – mit dem Ziel eine Pflegeschule bei der Klinik Mallersdorf zu errichten und das Thema Personalwohnheim weiter voranzutreiben

  5. Beim Thema ÖPNV nicht in einer Corona-Starre, sondern auf das Ende der Pandemie vorbereitet, zu sein

Google Kalender

120 Jahre BayernSPD

Testen Sie uns!

BayernSPD News

Mitentscheiden